Jans Kolumne

Zur Zeit wird gefiltert nach: karjakin
Filter zurücksetzen

Hab kein Wortspiel mit Biel

Mir fällt echt nichts ein. Jessica Biel, "Willst du viel, spiel in Biel", "Biel, Satz und Sieg?" Alles nicht das Wahre. Bin heute nicht rhetorisch gewitzt wie Marcel Reich-Ranicki. Aber nützt ja nix, hab in den Kommentaren angesagt, dass heute noch was kommt. Und Jan Delay ist...

weiterlesen »

Nepomniachtchi

mehr Platz war nicht für den Titel. Ian Nepomniachtchi ist der neue russische Meister, herzlichen Glückwunsch! Im heutigen Stichkampf konnte er sich erst in der Armageddon-Blitzpartie gegen Sergey Karjakin durchsetzen. Nepo (den Namen ausschreiben dauert einfach zu lange) zog Schwarz, Karjakin...

weiterlesen »

London, Moskau, Warschau

Europäische Hauptstädte für 800, bitte! Herzlich willkommen zu meinem Pilotprojekt "Schreiben bei Tageslicht".  Erstmal gehts nach England, auch wenn inzwischen wahrscheinlich kein Schachspieler mehr da ist. Magnus Carlsen hat die London Chess Classic mit +4=1-2 gewonnen, vor Anand...

weiterlesen »

The talented Dr. Levon

Nicht viel ist passiert in der ersten Runde des Tal-Memorials. Lediglich vier der fünf gespielten Partien fanden einen Sieger, der Rest waren langweilige Remisen. Das Highlight des Tages war die Partie zwischen den beiden Turnierfavoriten Aronian und Kramnik. Nach dem heutigen Tag gelobe ich,...

weiterlesen »