Jans Kolumne

Zur Zeit wird gefiltert nach: kandidatenmatches
Filter zurücksetzen

Bericht aus Bonn

Yay, deutsche Meiterschaft! Habe mich bereits in meinem Zimmer im Ibis-Hotel eingerichtet, verirren werd ich mich hier drin nicht. Morgen gehts los. Ist schon ein bisschen spät, aber ich mache mir keine Sorgen, bin in allen Belangen bestens vorbereitet: Das Aufstehproblem wird von meiner neuen...

weiterlesen »

Ist Damengambit das neue Russisch?

Schacheröffnungen sind schon komisch. Vor ungefähr zehn Jahren noch griff die Weltspitze überwiegend zu 1.e4. Wegen fieser Kramnik-Eröffnungen wie Russisch oder Berliner Mauer machte dies jedoch von Jahr zu Jahr weniger Spaß und die Weißen wechselten reihenweise eine Reihe nach links zu 1.d4....

weiterlesen »

Nachtarbeit

Am heutigen Sonntag geht es ohne Unterbrechung weiter, die vierte und entscheidende Partie der Kandidatenmatches steht an. Der ersten Runde, versteht sich. Das bedeutet, dass ich mit Sicherheit nicht der beste Schachspieler bin, der diese Nacht um 03:40 noch wach ist. Denn während die Bosse ruhen,...

weiterlesen »

May the force be with you

Auf deutsch: Wir sehen uns am 4.Mai... Nicht ganz geschafft, ist schon der fünfte. Bin früh wach heute, muss Lakers-Mavericks Spiel zwei sehen! Nach ausgiebigem Champions League-Studium in den letzten Tagen bin ich mal wieder zu dem Schluss gekommen, dass Fussball als Zuschauersport echt nicht...

weiterlesen »

Turniere und so

Was geht? Ich stehe am Anfang meiner streng geheimen Trainingssession, im Moment ist Pause, also surf ich einmal quer durch die Schachseiten dieser Welt und reg mich über die deutsche Synchrostimme von Rajesh Ramal Kuthrooppali in Pro7s Version von Big Bang Theory auf. Keinen Plan, wie ein...

weiterlesen »