Jans Kolumne

Zur Zeit wird gefiltert nach: deutschland
Filter zurücksetzen

Jans EM-Tagebuch, Teil 1

Moin, ich komm zu nix, wird wieder nur für ein altes Video aus Griechenland reichen.  Dabei gibts von NBA-Ausfall, HSV- Heimsieg (!!), Götze vs.Reus über Schachbundesliga (war auf die Bank verbannt), Schachbund, Tal-Memorial bis zu Frauen-WM und so weiter und so weiter mehr Themen denn...

weiterlesen »

Jans EM-Tagebuch, Teil 4

Über meinen EM-Medaillenspiegel kann ich mich nun wirklich nicht beschweren, der Pressespiegel über unseren Erfolg war dagegen eher unterwältigend. Eine Meldung im ZDF-Text auf Seite 234 scheint mir noch kein Grund, in Euphorie zu verfallen. Es berichteteten die üblichen Verdächtigen, denen an...

weiterlesen »

Europameister

Erster! Deutschland ist Europameister. Im Schach. Und ich bin nach wie vor ziemlich groggy. Post-meisterliche Depression? Nö, happy. Und faul! Das Medienecho mag sich zunächst in Grenzen halten, aber mir passt es eigentlich gerade ganz gut rein. Keine Lust auf "Quo Vadis Deutsches...

weiterlesen »

Tag der Entscheidungen

Heute ist einiges los in Khanty-Mansiysk. Russland eins trifft auf die Ukraine, ECU- und FIDE Wahlen werden abgehalten, und am Wichtigsten: Dänemark ist mit 9 Punkten endlich wieder im kleinen Spielsaal angekommen, wo die ersten Matches ausgetragen werden. Wird Zeit dass wir uns da festsetzen,...

weiterlesen »

Aller Anfang ist leicht

Dänemark-Hongkong 4-0. Der erste Schritt ist getan, mit der ersten Runde verdichtet sich auch mein weiterhin sehr positiver Gesamteindruck von der Schacholympiade. Der Spielsaal ist geräumig, der Abstand zwischen den einzelnen Wettkämpfen groß genug, dass sich jeder frei bewegen kann. Keine...

weiterlesen »