Jans Kolumne

Zur Zeit wird gefiltert nach: Coaching
Filter zurücksetzen

Nur wegen Norwegen

Happy Halloween!  Bin mal wieder in Hamburg, aber nur auf Stippvisite. Gestern aus Oslo zurückgekehrt, am Mittwoch gehts weiter nach Griechenland zur Mannschafts-EM. Die Zeit ist also  knapp bemessen, Montag und Dienstag werd ich mich mal wieder auf Arbeit blicken lassen. Also Internet...

weiterlesen »

Nachtarbeit

Am heutigen Sonntag geht es ohne Unterbrechung weiter, die vierte und entscheidende Partie der Kandidatenmatches steht an. Der ersten Runde, versteht sich. Das bedeutet, dass ich mit Sicherheit nicht der beste Schachspieler bin, der diese Nacht um 03:40 noch wach ist. Denn während die Bosse ruhen,...

weiterlesen »

Kommt der Audi?

Moin, 17:53 hier. Sorry, hab das Kommentieren verschlafen, war ne lange Nacht. Nachdem die letzten Weißpartien nicht wie gewünscht liefen, haben wir es heute mal mit 1.d4 versucht. Im Moment siehts so aus, als würde Smeets das Turmendspiel verlieren, meine Laune ist entsprechend. Kurzer Blick in...

weiterlesen »

Noooo

Ich leide. Smeets spielt mit Schwarz gegen Nakamura und hat in seiner Botvinnik-Spezialvariante soeben den fürchterlichen Zug Lc6 gespielt. Dabei hat er die zur Diskussion stehende Variante garantiert ausanalysiert, jetzt spielt uns auch schon das Gedächtnis Streiche. 

weiterlesen »

Runde fünf

Es ist 16:00, in Wijk scheint die Sonne! Als großer Naturfreund habe ich soeben meinen täglichen Strandspaziergang beendet und sitze nun wieder in meinem Hotelzimmer.

weiterlesen »

Neues aus der Snackbar

Runde vier läuft. Morgen ist Pause und da ich die Nacht vor Ruhetagen frei krieg, hab ich Zeit,mal wieder einen Blick über den Monitorrand zu werfen. Hmm, wo fangen wir an?  Erstmal zum jefe. In der zweiten Runde gegen Giri lief es zunächst wie gewünscht, in der Botvinnik-Variante ließ die...

weiterlesen »

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert

Boah, schon wieder sechs Uhr morgens! Time flies when you're having fun... Ich bin in meinem üblichen Sekundantenrythmus, der auf dem Papier ungefähr so aussehen sollte: 10:00 Aufstehen, Frühstücken 11:00-12:30 Smeets briefen 13:15 An Smeets' Tür klopfen, ihm sagen, dass es in 15 Minuten...

weiterlesen »

Heut gehts los

Muss schlafen! Schnell ein paar Bilder, mehr gibts im Laufe des Tages. Oder der Nacht.

weiterlesen »

In Wijk

Moin, nach kräftezehrendem Direktflug Hamburg-Amsterdam und einer anschließenden halbstündigem Autofahrt bin ich am heutigen Donnerstag in Wijk aan Zee angekommen. Vom 13.-31. ist das Hotel Zeeduin mein neues Zuhause und Jan Smeets mein neuer Boss. Im Kampf um den Turniersieg im A-Turnier hat...

weiterlesen »

Mein Schachjahr

Die Zeit der Jahresrückblicke ist angebrochen. Mir fällt es schwer, neue Aspekte in der Lothar und Liliana Saga aufzuspüren, daher werde ich mich darauf beschränken, was ich schachlich 2010 so gemacht habe. Es ging gut los, das Gibtelecom Masters in Gibraltar war (fast) ein voller Erfolg: 7.5/10,...

weiterlesen »