Jans Kolumne

Supersmeets, zufriedene Vietnamesen, traurige Dänen

Die dänische Vorbereitung ist abgeschlossen, gleich geht es los mit Runde vier. Mit China-Ungarn, Holland-Spanien und Russland 1-USA stehen die ersten richtigen Spitzenpaarungen an, es wird spannend!

Ein guter Zeitpunkt, um einmal zu gucken, was sonst noch so passiert, bevor ich mich unserem gestrigen 1.5-2.5 gegen die Schweden zuwende.

Streit bei den Holländern?

Für gute Unterhaltung sorgen mal wieder meine niederländischen Freunde. Obwohl die ersten drei Wettkämpfe recht sicher gewonnen wurden, ist playing captain Loek van Wely unzufrieden. Den Job hat er übrigens, weil der reguläre Coach Vladimir Chuchelov wegen Visa-Ärger zuhause geblieben ist, bin gespannt, ob das gut geht...

Loek wird auf der schaakbond.nl Seite so zitiert: "Ik ben des duivels over het spel van Nederlands kampioen Jan Smeets". Die Übersetzung überlasse ich euch, die heimische Presse schreibt schon von einer völlig zerstrittenen Mannschaft. Was war passiert?

 

 

 

Smeets(2669) - Munoz(2391), Runde 1

Stellung nach 20.Db3

Die Eröffnung ging daneben, und der schamlose van Wely bot mir in dieser Stellung eine Wette an, dass Smeets auf keinen Fall gewinnen würde. Dank meines Urvertrauens in Supersmeets und der 2-1 odds nahm ich bedenkenlos an, aber 0-1 (31) 

Wenn also jemand sauer sein sollte, dann ich, der schöne Schein! Na gut, Smeets auch. Der holländische Teamgeist scheint mir noch ziemlich intakt, sie verstehen sich einfach aufs Füttern der heimischen Presse. Mit der "drei Remis und auf Giri setzen" Taktik wird mit Oranje in diesem Turnier stark zu rechnen sein.

Smeets und van Wely sprechen noch miteinander

Wer stoppt Vietnam?

Bei dem Länderkampf Deutschland-Vietnam Mitte dieses Jahres in Hanoi habe ich zwei Dinge gelernt:

1. Vietnamesen sind wahnsinnig trickreiche Schachspieler

2. Um in Hanoi heil die Straße zu überqueren, einfach geradeaus gehen und nicht nach links oder rechts gucken

verkehrsberuhigter Sonntag in Hanoi

Ersteres bestätigen Le Quang Liem und co. bisher eindrucksvoll. Einem 2.5-1.5 gegen die Azeris ohne Gashimov folgte gestern ein weiterer Sieg gegen Kasims Usbeken. An Brett 2 fiel der Weisse fast vom Stuhl, als er den nächsten schwarzen Zug serviert bekam:

Filipov - Nguyen Truong Son

Schwarz am Zug setzt in drei Zügen matt!

Heute geht es gegen Estland, eine lösbare Aufgabe. Wo soll das noch hinführen?

Dänemark- Schweden 1.5-2.5

Unsere Niederlage gegen Schweden war knapp und sehr ärgerlich. 

Sune Berg Hansen remisierte an 1 ohne Probleme mit Schwarz in einer langen Theorievariante.

Allan Stig Rasmussen stand mit Weiss gegen Agrests Caro-Kann lange etwas angenehmer, konnte jedoch keine entscheidenden Fortschritte erzielen und nahm in Zeitnot ein schwarzes Remisangebot an.

Mikkel Antonsen spielte mit Schwarz eine starke Partie gegen Tiger Hillarp Persson, im Endspiel verpasste er einen sofortigen Gewinn und nahm dann leider in immer noch sehr guter Stellung ein clever platziertes Friedensangebot an.

Äergerlicherweise verblieben wir damit mit Nikolaj Mikkelsens schwieriger Stellung an Brett 4:

Mikkelsen - Grandelius

Stellung nach 20...Dd8

Nach 21. Dg5 ist nicht viel los, der Riesenläufer auf d4 hält den Laden zusammen. 21.Tf3? ist zu meiner großen Überraschung schon der entscheidende Fehler Lc5! Nikolaj hatte sich auf Lxh7+ verlassen, was aber kaltblütig mit Kh8! pariert werden kann. Nach 22. Dg5 Lxd4 23. Sxd4 Qb6 24. c3 sah die weisse Sache für meine Begriffe immer noch ok aus, aber Grandelius wies mit starkem Spiel nach, dass die Schwächen auf c3 und a4 die bestimmenden Merkmale der Stellung sind. 0-1 (46)

Bitter für uns, an der Kommunikation in der kritischen Phase können wir noch arbeiten. Heute gegen Albanien wird es besser laufen!

Grandelius (rechts) und die Schweden lachen zuletzt
7 Kommentare
sebb
24.09.2010 11:28

Se5 würde ich mal meinen :/
viel glück deinen dänen ;)

unterdurchschnittlicher St.Pauli-Spieler
24.09.2010 14:04

Moin Jan,

es wird mal Zeit, dass ich auf mal ein paar lobende Worte da lasse. Deine Seite ist echt klasse. Deine mit viel Humor geschriebene Kolumne gehört mittlerweile zu meiner täglichen Lektüre.
Weiter so und viel Glück in Sibirien!!!

Maxquick
24.09.2010 18:41

Hi Jan,

ich kann mich den Lobesworten der anderen anschließen, deine Seite ist super!

Könntest du vielleicht einen RSS-Feed für dies Seite einrichten, damit wir sofort informiert werden, falls es neue Einträge gibt?

Ev
24.09.2010 23:18

Gust, super Seite, tolle Berichte, aber fiese Fotos - ich glaube, ich hab' die bessere Kamera ;-))
Groetjes aan de ne(r)derlandse vrienden!

Benedikt
28.09.2010 11:54

sebbs 1. ... Se5 ergibt das gesuchte Matt in drei. 1. ... Sd2+ ergibt außerdem ein Matt in vier.

Gerd
28.09.2010 19:43

Hi Jan ...!

Super Blog ... bin echt begeister von deiner Seite ... hab selten so gelacht ... der homorvollste Blog, den ich seit langem gelesen hab ... ;-)

aber ich habe auch die bessere Camera! canon eos7d spiegelreflex mit nem "L-Objektiv" ... kannst Georg mal fragen ... der kennt mich - und meine Camera ... ;-)

Schöne Grüße in die Taiga oder Tundra? äh ... Sibirien ...

OldGrizzly
29.09.2010 09:31

Also Benedikt: Wie 1...Sd2+ ein Matt in 4 geben soll, musst Du mal zeigen...
Vermutlich hast Du 2.Lxd2 Le2+ 3.Ke3 Lf1+?? 4.Kf3????? De2matt "gesehen". Aber da geht noch 4.Lxe1...

Mein Kommentar