Jans Kolumne

Nachruf und Ausblick

Greg Giraldo (1965 -2010). Rest in Peace. Photo credits: Getty Images

Wenn ich mich neben Schacheröffnungen irgendwo auskenne, dann in US-Popkultur. Daher war ich erstaunt, dass ich erst durch meine hier bereits erwähnte neue Obsession, die Comedy Central Roasts, auf Greg Giraldo aufmerksam wurde. Der Mann war schweinelustig. In seinem Genre, der Roast-Comedy, das aus dem lustigen Beleidigen von Prominenten besteht, konnte ihm keiner das Wasser reichen, nur "Roastmaster General" Jeffrey Ross kam annähernd auf sein Niveau. 

Als ich nun Greg Giraldo googelte, um mir dessen gesammelte Werke zuzulegen, musste ich schockiert feststellen, dass dieser im September 2010 im Alter von nur 44 Jahren an einer Überdosis verschriebener Medikamente gestorben ist. Ich habe keine Ahnung und kein Recht zu spekulieren, was und warum das passiert ist. Stattdessen möchte ich ihn den Lesern mit seinen besten Auftritten bei den Roasts vorstellen und ihm damit gedenken. What a comic! May he rest in peace.

Warnung: Die folgenden Videos enthalten anstößige Sprache und so. Aber keine Panik, ist auf Englisch und ich habe den "Ich bestätige hiermit, dass ich 18 Jahre alt bin" Knopf versteckt über den youtube playbutton gelegt.

Greg Giraldo is taking it (1/3)

Flash is required!
youtube, Video von mjam1976. Wie alle Beteiligten, muss auch Greg Giraldo kräftig einstecken. In den nächsten Videos zeigt er, wer der Chef im Ring ist!

Greg is giving it back! (2/3)

Flash is required!
youtube, Video von mjam1976

...and Greg's giving it back some more (3/3)

Flash is required!
youtube, Video von mjam1976

London Chess Classic

Mangels passender Überleitung komme ich einfach zum nächsten Thema, Schach. Am morgigen Mittwoch ist die superturnierfreie Zeit vorbei, die London Chess Classic gehen los! Carlsen, Anand, Kramnik und Nakamura treffen auf die vier Briten Adams, Short, McShane und Howell. Ein Format, bei dem ich als deutscher Spieler natürlich nur neidisch staunen kann. Es wird spannend, besonders freue ich mich auf die Duelle zwischen Carlsen, Kramnik und Nakamura.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Nakamura schon auf dem Level angekommen ist, dass seine Elozahl und sein Abschneiden beim Tal-Memorial andeuten. Mal schauen, vielleicht straft er mich wieder Lügen. Mein Turnierfavorit ist Magnus, keine Überraschung. Nicht, weil er zwingend stärker ist als Anand oder Kramnik, aber wenn er in Form ist, hat er mehr Punch, schwächere Spieler auch mit Schwarz schlagen zu können.

Aber in nur sieben Runden kann natürlich alles passieren, die Auslosung und Farbverteilung sind hier ein entscheidender Faktor. Den Weltmeister nicht auf der Rechnung zu haben, wäre ein Fehler, den die Teilnehmer sicher nicht machen werden. Vishy wäre ein Superturniersieg mal wieder zu wünschen, bei aller verständlichen Fokussierung auf seine Matches.

Auch der nächste Baden-Baden Kollege Mickey Adams ist schon das ganze Jahr in guter Form, es wird spannend zu sehen, wie er sich gegen die Top 3 behauptet. Kurzum, es gibt genug Gründe, sich auf das Turnier zu freuen, am Sonntag Abend kommentiere ich es auf dem Fritz-Server. 

Dazu gibt es am Wochenende natürlich Bundesliga in Hamburg, wer diesen Post aufmerksam gelesen hat, kann gewisse Rückschlüsse auf die Baden-Badener Aufstellung ziehen. Für mich wird es höchste Zeit, mich um Experten und Preise fürs Tippspiel zu kümmern...

 

Schachunskis Bilderrätsel (3)

Gesucht wird ein Filmtitel
6 Kommentare
Gerhard
07.12.2010 08:28

Ich schaue beim Londoner Turnier hauptsächlich auf Kramnik.
Hoffe, er hat diesmal eine günstige Farbauslosung.
Zuletzt hat Kramnik ja gut gegen Carlsen gepunktet, aber gegen Mickey Adams tat er sich meist schwer.
Der wahrscheinlichste Turniergewinner ist aber klar Carlsen.

Apropos Komiker: Leslie Nielsen (die nackte Kanone) ist ja auch jüngst gestorben. Ich mochte ihn sehr.

lvapatzer
07.12.2010 09:05

new himym.mermaid-theory.legendary!!

Moi
07.12.2010 10:07

Ist die Lösung des Bilderrätsels etwa Asphalt-Cowboy?

Greg Giralo ist geil, eine Legende, ein Phänomen. Gut, dass er auch auf "Schach-Nerd"-Seiten gewürdigt wird! Bisschen Kultur muss ja auch sein!

Stefan64
08.12.2010 09:05

Ausserdem ist da noch Nigel Short! Ich hoffe er packt wieder ein paar Antiquitaeten aus.... Und gewinnt wenigstens eine Partie! Nach einigen verpassten Chancen gegen Carlsen, Kramnik letztes Jahr...

Gerhard
08.12.2010 10:52

Kramnik hat zum 6. Mal hintereinander eine Partie Schwarz mehr. Schon ärgerlich!.

whiteshark
09.12.2010 14:49

"Roast-Comedy"..., und wieder was dazugelernt!

Mein Kommentar