Jans Kolumne

Lebenszeichen

Ist noch irgendjemand da draußen?

Ne Weile her seit meinem letzten Eintrag, ich sollte also massig Material haben... Magath zurück zu Wolfsburg, Charlie gibt lustige Interviews, mein Studium der Late Night Wars zwischen Letterman und Leno und Conan und Leno ist sehr weit fortgeschritten.

Na gut, kurz zum Schach. Ich melde mich aus Mülheim, wo Baden-Baden es heute mit dem Gastgeber zu tun bekommt. Bin am Donnerstag aus Island zurückgeflogen (brr, Bus zum Flughafen um 5am, ewig Aufenthalt in Kopenhagen, aber keine Zwischenfälle diesmal), hab durchgeschlafen und dann den richtigen Zug genommen, war sogar pünktlich zum Mannschaftsessen.

Yoa, was soll ich zum Reykjavik open sagen? So schlecht hab ich glaub ich seit zehn Jahren nicht gespielt, gefühlt zumindest. Könnte eine ganze Souleidis- Rubrik zu den Gurken des Turniers nur mit meinen Partien füllen.

Aber zum Glück hab ich grad keine Zeit dafür oder für meine anderen Hobbies, Selbstanalyse und -zerfleischung. Jetzt ist Bundesliga, am Sonntag gehts direkt weiter zur EM nach Frankreich. Mal gucken, ob ich ne Schachgroßmeister-würdige Partie spiele, den Titel gibts ja glaub ich auf Lebenszeit. 

Also, mir gehts den Umständen entsprechend gut, werd jetzt ma ins Bett gehen. Bilder und Geschichten aus dem sehr schönen, aber sehr kalten Island müssen warten, mit etwas Glück wird meine Kamera ihren Weg aus den Tiefen des dortigen Nachtlebens zu mir nach Frankreich finden, nur Pech :)

Zum Abschluß eine wie üblich sehr gehaltvolle Schachaufgabe:

 

Kann diese Stellung auf legalem Wege herbeigeführt werden?
16 Kommentare
caparzo
19.03.2011 02:08

kopf hoch,

Lieber einmal voll in die Sch... gegriffen, als ein paar mal in Folge das Turnier nur in einer Runde zu versauen.

Zur Stellung:
ja, sogar auf einige Möglichkeiten.
Das Muster ist so, dass sich ein weißes Pferd oder der Turm von h1 auf g6 schlagen lässt und dann der Schwarze Turm dem weißen h-Bauern zur Verwandlung in eben jene auf g6 geschlagenen Figur Platz macht und dann alle schön brav in ihre Startposition zurückkehren

Hochwuerden
19.03.2011 03:17

Die Stellung herbeizuführen funktioniert, allerdings muss man den Turm von h1 auf g6 schlagen lassen...

Wenn man einen Springer auf g6 schlagen lässt, kommt der umgewandelte Springer von h8 nicht mehr weg, ohne einen Bauern zu schlagen...

1. h4 Nc6 2. Rh3 Nb8 3. Rg3 Nc6 4. Rg6
hxg6 5. Nc3 Rh5 6. Nb1 Rg5 7. h5 Nb8 8. h6 Nc6 9. h7 Nb8 10. h8=R Nc6 11. Rh1
Nb8 12. Nc3 Rh5 13. Nb1 Rh8

Tiger-Oli
19.03.2011 08:53

Lieber Herr Gustafsson,

danke für den Bericht! Die Schachaufgabe ist ein bisschen fies, aber ich las nun ja in den Lösungen, dass es mit Unterverwandlung gehen könnte. Für mich war das alles schon zu komplex, ist ja auch noch früh heute.
Reykjavik war nicht so dolle? Schade! Aber damit bist Du schon einmal auf einer Stufe mit Boris Spassky, und das ist doch auch irgendwie ganz schön.

Jetzt, wo der Druck zum Siegen weg ist, vielleicht klappt es ja dann. Über den Spaß zum Spiel zum Punkt - vielleicht kannst Du es so machen wie die Dänen bei der Fußball-EM 1992! :-)

Moin aus HB

Tiger-Oli

Nariu
19.03.2011 14:48

Und es geht auch in 11 Zügen
man hat ja nix besseres zu tun.

Was ist eigentlich mit Suleidis Rubrik gemeint?

patzerle
19.03.2011 18:29

Island war bitter, aber dafür heute ja hübsch gewonnen.
Sehr viele schöne taktische Motive dabei und auch wenn der Gegner dich eingeladen hat, muss man erstmal zugreifen. :-)

Sag mal paar Worte zum Amber Turnier. Ich bin schon einigermaßen erstaunt wie oft Aronian ne Verluststellung aufbaut und dann noch gewinnt.
"the good player is always lucky" ?! oO

Dr. Levon wird's wohl machen, aber das beste Schach spielt er ganz sicher nicht...
Wie er gegen Grishuk eingegangen ist mit Weiß in der Wolgastellung ist schon krass gewesen, wird sicher das toughste WM Kandidatenmatch denke ich...

Viel Erfolg weiterhin.

Deep Mikey
19.03.2011 21:56

@Nariu: Mr. Schachbundesliga, IM Georgios Souleidis, .de hat auch eine eigene Webseite namens http://entwicklungsvorsprung.de/, wo man regelmäßig die "Gurken" der Bundesligawochenenden findet. Ruhig mal zu den Favoriten damit!

Deep Mikey
19.03.2011 21:59

huch.. mein".de" ist verrutscht... gehört natürlich an das "Schachbundesliga!

der fan
19.03.2011 22:44

schön von dir zu hören. Solche Phasen sind wohl ganz normal. Man kann ja nicht 168 Stunden schach pauken da wird man ja verrückt und das wollen wir ja nicht. Viel Spass in der Bundesliga.

der fan
19.03.2011 22:45

ach da wollte ich noch sagen, kannst ja auch mal andere schreiben lassen, wenn du magst.

hanjie
20.03.2011 02:04

Ja, wow, Feygin ist so schlecht nicht ... und die Partie ist definitiv besser gewesen als alles, was in Island geschah ;)
Schöne Angriffspartie.

Riku
20.03.2011 21:13

Gust wurde von schachbundesliga interviewt :
http://www.youtube.com/watch?v=CGMvWuQazLg&feature=feedu

wurschtler
20.03.2011 22:24

habe ich im Interview richtig gehört ? Momentan versuchst du 2 zügig nichts einzustellen ? :-)

aber Grenke hast gut ins Bild gebracht, schon fast wie bei unseren Schifahrer, dort werden die Sponsoren auch immer so schön " Ins Rechte Licht " gebracht

Pipidipapa
21.03.2011 06:04

Hey, Jan. Ich habe gerade Dein Videointerview bezüglich Schachbundesliga gesehen und im Grunde genommen will ich nur mal sagen

Jan, wir lieben Dich!!!!


Viel Glück bei der Europameisterschaft.

hanjie
21.03.2011 09:36

Jaja, die Geister, die man rief ... *lach*

In letzter Zeit waren die Kommentare ja endlich wieder respektvoll. So sollte es ja auch sein, denn schlecht laufen tut's bei jedem Schachspieler ja mal. That's life. ;)

der fan
21.03.2011 21:39

gegen Rosen muss doch irgendwie gewonnen gewesen sein?

viel Glück, Gesundheit, Durchhaltevermögen bei der Europameisterschaft

132123
21.03.2011 22:08

natürlich ja,wenn du schon so blöd fragst xD

Mein Kommentar