Jans Kolumne

In Siberia

Hotel Olympic ist rechtzeitig fertig geworden

Ich bin in Khanty-Mansiysk! Die Anreise über München verlief problemlos, auch das Hotel und die Organisation machen bisher einen hervorragenden Eindruck. Nicht mal kalt ist es, entspannte 15 Grad bei Nacht. So kann es weitergehen! Es folgt mein Reisebericht in Wort und Bild, nur ohne Wort. Dafür werden die Bilder beim Draufklicken größer...

Die deutsche Delegation versteckt sich
Sune Berg Hansen passt auf Pässe auf
Auch Team Vishy ist in München, von Frankfurt aus haben sie das Fliegen ja nicht so raus
Und schon sind wir in Sibirien! Erst immigration Form aufüllen, dann gehts rein
Schachspieler aus Usbekistan? Ja nee, is klar
Das dänische Bettenlager für die nächsten zwei Wochen
Mein Zimmer! Hab schon schlechter gewohnt...
Erste Dänenübungen
8 Kommentare
Peter B.
20.09.2010 08:49

Diesmal dürfen wir also für D und D mitfiebern. Viel Glück!

Wobei: Vorbereitung mit Bier!!??

DrJones
20.09.2010 10:53

Viel Glück und eine schöne Zeit!

DDynamite
20.09.2010 11:12

Vielen Dank für die ersten Impressionen. Das lässt die Erwartungen für die folgenden Reports schon steigen...

Wie weit geht denn der Komfort? Einzelzimmer? Vollpension?

Viel Erfolg!

Patzer
20.09.2010 14:39

Viel Erfolg! Aber mit Bier wird das wohl nix, wenn Ihr Euch nicht wie das "Vodka-Team" (Russland) vorbereitet...
Wladimir Kramnik erzählte Helmut Pfleger, "wie sich die russische Mannschaft bei der Schacholympiade 1992 in Manila jeden Abend, bewaffnet mit einigen Schnapsflaschen, zu etwas Eröffnungsanalyse, aber vor allem Kartenspiel und Gesprächen, auf eines der Hotelzimmer zurückzog und dort bis in die Morgenstunden tagte. Bis auf den Anführer und Weltmeister, aber auch Antialkoholiker Garry Kasparow machten alle mit; diesem behagte das Treiben gar nicht, nur hatte er angesichts des haushohen Olympiasiegs des Teams wenig Handhabe zum Einschreiten." Prost!

Olaf Heinzel
20.09.2010 18:47

Bei Heineken von Bier zu sprechen!? Naja für Astra-Trinker vielleicht OK!

Freue ich mich schon auf weitere Bilder!

Grüße aus Dortmund

Olaf

Die Schachklapse
20.09.2010 18:47

Na dann bleibt uns nur, den Dänen und Deutschen Daumen zu drücken. Mit etwas Glück schreitet Caissa oder das Schicksal ja zur Tat und lost beide Teams gegeneinander ;-)

Schachtherapeut
20.09.2010 23:58

Lezz kill Honkong 4:0

Schachmanski
21.09.2010 15:20

.....und immer dran denken: Dänen lügen nicht! ;-))

Viel Spass noch in Sibirien!

Mein Kommentar